Staatliche Schlichtungsstelle für Mietstreitigkeiten

Ansicht von der Rheingasse aus des Gebäudes in der Utengasse 36, in dem sich die Staatliche Schlichtungsstelle für Mietstreitigkeiten untergebracht ist.

Seit 1933 tragen wir durch neutrale Beratung und Schlichtung bei Mietstreitigkeiten zum Wohnfrieden im Kanton bei.
Wir sind für alle Streitigkeiten aus Miete und nichtlandwirtschaftlicher Pacht von unbeweglichen Sachen zwischen Vermieterschaft und Mieterschaft zuständig.
Beratungen erfolgen durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schlichtungsstelle.
Kommt es zu einer Schlichtungsverhandlung, versucht die paritätisch zusammengesetzte Kommission zwischen den Parteien eine Einigung herbeizuführen.

Wir sind auch die kantonale Beratungsstelle für Grundstückerwerb durch Personen im Ausland.

Herausgegriffen

Aufgaben der Schlichtungsstelle

Unsere Hauptaufgaben: Neutrale Beratung und Schlichtung von Mietstreitigkeiten.

Mietstreitigkeiten

Auskünfte, Beratungen und allenfalls Durchführung einer Schlichtungsverhandlung bei Streitigkeiten im Mietverhältnis.

Erwerb von Grundstücken durch Personen im Ausland

Personen im Ausland benötigen unter Umständen eine Bewilligung zum Erwerb eines Grundstückes.